/../kind in gottes reich/
Sie lesen ...
Uncategorized

Alltags-Christen

Train AccidentWenn Sie meinen, daß wir Jesus-Nachfolger irgendwie etwas besonderes sind, dann haben Sie sich getäuscht.

Meistens sind wir ganz normale Menschen, die an irgendeiner unbedeutenden Stelle im Leben stehen.

Wir reden ständig mit Gott über alles mögliche, besonders über das, was uns in unserem Beruf bewegt.

Ein Beispiel?

Gerne!

Von hier (lesenswerte Seite eines Lokführers, der in der Berufsausübung schon mehrere Menschen getötet hat)
http://www.lokfuehrer-selbsthilfe.de/16.htm

Ja Gott,
ich denke schon oft an Dich.
Einfach nur so,
mitten im Alltag.
Ich denke an Dich,
wenn ich mich freue,
dass es mir gut geht
oder einfach staune,
wie schön die Natur ist
Oder beim Fahren,
wenn ich dann spüere,
auch da bist Du bei mir –
Du bist ja nicht nur in der Kirche.
Ach Gott,
manchmal freue ich mich einfach,
dass es Dich gibt
und dass Du mich durchs Leben begleitest.
Na ja, so richtig beten –
das liegt mir vielleicht nicht
und manchmal ist es ja auch schwer,
die nötige Ruhe zu finden.
Aber wenn ich dann so im Alltag
einfach an Dich denke –
ist das nicht schon fast ein Gebet?

About 888ms

Deutsch in Asien

Discussion

No comments yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Bitte beachten!

Was wir Menschen tun ist zwangsläufig mit Fehlern behaftet.
Die Bibel rät deshalb: "Prüft alles und das Gute behaltet!" (1. Thess 5, 21)

Entsprechend haben sich die Männer von Beröa verhalten, über die Folgendes berichtet wird:
"Diese aber waren freundlicher als die in Thessalonich; sie nahmen das Wort bereitwillig auf und forschten täglich in der Schrift, ob sich's so verhielte." (Apg 17, 11)

%d bloggers like this: